MicroStation CONNECT Edition Hilfe

Benutzerkonfigurationsvariablen

In dieser Tabelle sind Benutzerkonfigurationsvariablen nach Kategorie aufgeführt.

Kategorie Variable Kurzbezeichnung Beschreibung
Zellen Das Thema Konfigurationsvariablen in Zellen bietet eine vollständige Liste der Konfigurationsvariablen für Zellen.
Farben Das Thema Farb-Konfigurationsvariablen bietet eine vollständige Liste der Konfigurationsvariablen für Farben.
Datendateien Im Thema Datendatei-Konfigurationsvariablen finden Sie eine vollständige Liste der Konfigurationsvariablen für Datendateien.
Datenbank Das Thema Datenbank-Konfigurationsvariablen bietet eine vollständige Liste der Konfigurationsvariablen für Datenbanken.
Zeichnungsanwendungen Entfällt Entfällt Liste der MDL-Anwendungen, die beim Öffnen einer Zeichnungsdatei automatisch geladen werden. Siehe Dialogfeld Konfigurationsvariablen.
Zeichnungshistorie Das Thema Konfigurationsvariablen der Zeichnungshistorie bietet eine vollständige Liste der Konfigurationsvariablen für die Zeichnungshistorie.
DWG/DXF Das Thema DWG- und DXF-bezogene Konfigurationsvariablen bietet eine vollständige Liste der DWG- und DXF-bezogenen Konfigurationsvariablen.
Engineering Links Das Thema Konfigurationsvariablen für Engineering Links bietet eine vollständige Liste der Konfigurationsvariablen für Engineering Links.
Verlängerungslinien Im Thema Erweiterungs-Konfigurationsvariablen finden Sie eine vollständige Liste der Konfigurationsvariablen für Erweiterungen.
Dateispeicherung MS_DGNAUTOSAVE Zeichnungsdatei automatisch speichern Wenn diese Variable auf 0 oder eine negative Zahl gesetzt wird, ist die automatische Speicherung für alle Dateitypen deaktiviert. Wenn die Variable auf eine positive Zahl gesetzt wird, ist die automatische Speicherung für alle Dateitypen aktiviert. Die angegebene positive Zahl trifft zu, wenn Zeichnungsdateien im V8-Format bearbeitet werden. Setzt die Anzahl der Sekunden der Benutzerinaktivität, die vergehen sollen, bevor MicroStation automatisch gespeichert wird.
  MS_V7AUTOSAVE V7-Zeichnungsdatei automatisch speichern Wenn eine positive Zahl eingestellt wurde, wird die Sekundenanzahl nach der ersten Änderung an der V7-Zeichnungsdatei festgelegt, nach der die automatische Speicherung durchgeführt wird. Nach Ablauf dieser Zeit wird ein Fenster mit einer Warnmeldung angezeigt, in dem Sie bestätigen müssen, ob die Änderungen gespeichert werden sollen. Das Speichern kann einige Zeit dauern. Sie können den Speichervorgang zurückstellen, indem Sie auf "Abbrechen" klicken. Wenn die Variable auf null gesetzt ist, erfolgt kein automatisches Speichern, solange die Datei geöffnet ist. Die Datei wird automatisch beim Beenden oder Wechseln zu einer anderen Datei gespeichert.
  MS_V7AUTOSAVE_NODIALOG Dialogfeld "V7 automatisch speichern" Wenn eine positive Zahl eingestellt wurde, wird die Sekundenanzahl nach der ersten Änderung an der V7-Zeichnungsdatei festgelegt, nach der die automatische Speicherung durchgeführt wird. Wenn diese Zeit abläuft, wird das Fenster mit der Warnung übersprungen, und die geänderte Datei wird automatisch gespeichert.
  MS_V7BACKUPV8 V7-Backup in V8-Format Erstellt automatisch eine Sicherungskopie einer V7-Datei im V8-Format. Wenn hier "Wahr" angegeben ist, wird eine Datei im selben Verzeichnis mit der Erweiterung .v8 erstellt.
  MS_DWGAUTOSAVE DWG/DXF Datei automatisch speichern Siehe DWG- und DXF-bezogene Konfigurationsvariablen.
  MS_DWGAUTOSAVE_NODIALOG Dialogfeld "DWG/DXF automatisch speichern" Siehe DWG- und DXF-bezogene Konfigurationsvariablen.
Geographische Koordinaten Das Thema Konfigurationsvariablen für geografische Koordinaten bietet eine vollständige Liste der Konfigurationsvariablen für die geografische Koordination.
Ebenen Das Thema Ebenenbezogene Konfigurationsvariablen bietet eine vollständige Liste der Konfigurationsvariablen für Ebenen.
Macro Recorder Das Thema Bentley Macro Recorder bietet eine vollständige Liste der Konfigurationsvariablen für Macro Recorder und Visual Basics for Applications.
Markup Das Thema Markup-Konfigurationsvariablen bietet eine vollständige Liste der Konfigurationsvariablen für das Markup.
OLE MS_OLE_RETAIN_CONTROL_SIZE Anzeigegröße des Objekts beibehalten Wenn diese Variable auf "1" eingestellt ist, wird die Darstellungsgröße des OLE-Objekts beibehalten. Wenn diese Variable auf "0" eingestellt ist (den Standard), wird die Größe des OLE-Objekts entsprechend der Größe neu bestimmt wird, die vom OLE-Server berichtet wird.
  MS_OLESERVE_EMBED_REFFILES Referenzen einbetten Wenn diese Option festgelegt ist, werden Referenzen zusammen mit der Hauptzeichnungsdatei eingebettet.
Operation Im Thema Betriebsbezogene Konfigurationsvariablen finden Sie eine vollständige Liste der Konfigurationsvariablen für den Betrieb.
Punktwolke MS_POINTCLOUD_LAS_NBIT_COLOR Punktwolke LAS-Datei Farbbehandlung Wenn diese Variable definiert und auf 8 festgelegt wird, dann wird die Farbe im 8-Bit-Modus verwendet. Bei Einstellung auf 16 wird die Farbe im 16-Bit-Modus verwendet

Wenn die Variable nicht oder auf einen anderen Wert festgelegt wird, wird die Anzahl der Bits pro Farbkanal automatisch erfasst.

Primäre Suchpfade Im Thema Konfigurationsvariablen für primäre Suchpfade finden Sie eine vollständige Liste der Konfigurationsvariablen für primäre Suchpfade.
Druckvorgang läuft Das Thema Druckkonfigurationsvariablen bietet eine vollständige Liste der Konfigurationsvariablen für das Drucken.
Zugriffsschutz Das Thema Schutzkonfigurationsvariablen bietet eine vollständige Liste der Konfigurationsvariablen für den Dateischutz.
QuickVision QV_DISABLE_D3D11 Deaktiviert Direct3D Version 11 Wird QV_DISABLE_D3D11 auf 1 festgelegt, verwendet das System Direct3D 9 (D3D9) und nicht Direct3D 11 (D3D11). Da D3D9 einfacher ist als D3D11, laufen manche Grafik-Hardware-Komponenten oder Treiber zwar mit D3D9, jedoch nicht mit D3D11. D3D11 ist jedoch schneller und zuverlässiger. Vor der Verwendung von QV_DISABLE_D3D11 sollte nach Möglichkeit auf den aktuellsten Treiber aktualisiert werden.
  QV_DISABLE_HARDWARE Deaktiviert die Grafik-Hardware-Beschleunigung Wird QV_DISABLE_HARDWARE auf 1 festgelegt, wird die Hardware-Beschleunigung deaktiviert. Mit dieser Einstellung können Probleme mit der Grafik-Hardware oder den Treibern umgangen werden, allerdings gehen damit große Leistungseinbußen einher.
Raster Das Thema Rasterkonfigurationsvariablen bietet eine vollständige Liste der Konfigurationsvariablen für Raster.
Referenz Das Thema Referenzkonfigurationsvariablen bietet eine vollständige Liste der Konfigurationsvariablen für Referenzen.
Rendern/Bilder Das Thema Konfigurationsvariablen für Rendern/Bilder bietet eine vollständige Liste der Konfigurationsvariablen für das Rendern und Bilder.
Berichte MS_REPORT_OUTPUT Berichtausgabe Standard-Ausgabeverzeichnis, in das die Berichtsergebnisse exportiert werden.
MS_REPORTTABLE_HIDETOTALSLABEL Berichtausgabe Wenn gesetzt, wird die "Endbilanz"-Zeile nicht angezeigt, standardmäßig wird die "Endbilanz"-Zeile jedoch immer angezeigt. Wenn die Bilanzzeile daher schon in der Seed-Datei definiert ist, wird sie nach dem Platzieren in der Tabelle angezeigt, und die "Endbilanz"-Zeile wird dann nicht angezeigt. Wenn die Bilanzzeile dagegen nicht in der Seed-Datei definiert ist, wird daher die "Endbilanz"-Zeile angezeigt. Sie können die "Endbilanz" Zeile mit MS_REPORTTABLE_HIDETOTALSLABEL abschalten.
Sicherheit Das Thema Sicherheitskonfigurationsvariablen bietet eine vollständige Liste der Konfigurationsvariablen für die Sicherheit.
Seed-Dateien Im Thema Konfigurationsvariablen für Seed-Dateien finden Sie eine vollständige Liste der Konfigurationsdateien für Seed-Dateien.
Rechtschreibung Das Thema zur Funktion "Rechtschreibprüfung" bietet eine vollständige Liste der Konfigurationsvariablen für die Rechtschreibung.
Standards-Prüfung Das Thema Konfigurationsvariablen für die Standards-Prüfung bietet eine vollständige Liste der Konfigurationsvariablen für die Standards-Prüfung.
Symbolik MS_FONTCONFIGFILE Dateipfad für Schriftartenkonfiguration Gibt den vollständigen Pfad der Schriftartkonfigurationsdatei an. Der Standardpfad lautet $(MS_SYSFONTDIR)/MstnFontConfig.xml.
MS_FONTPATH Schriftarten-Verzeichnisse Pfad oder Liste von Pfaden, die RSC-, SHX- oder TrueType-Schriftdateien enthalten.
  MS_SYMBRSRC Symbolik-Ressourcen Liste der Symbolik-Ressourcen – die letzte Ressource in der Liste hat die höchste Priorität.
System-Umgebung MS_CONFIG Haupt-Konfigurationsdatei Haupt-Konfigurationsdatei von MicroStation — richtet alle Konfigurationsvariablen ein.
  RSC_COMP Befehlzeile des Ressourcen-Kompilierers Zeichenfolge, die vom Ressourcen-Compiler am Anfang der Befehlszeile eingefügt wird (zeigt an, wo nach Include-Dateien gesucht werden soll).
  MDL_COMP Befehlzeile des MDL-Kompilierers Zeichenfolge, die vom MDL-Compiler am Anfang der Befehlszeile eingefügt wird (zeigt an, wo nach Include-Dateien gesucht werden soll).
  BMAKE_OPT BMAKE-Optionen Befehlszeilenoptionen für BMAKE. Wird zur Suche nach bmake include-Dateien (.mki) verwendet.
  MS_DEBUGMDLHEAP Zuweisung von Erweiterungsspeicher Wenn diese Variable gesetzt ist (auf den Basisnamen einer MDL-Anwendung oder auf "ALL"), wird bei der Fehlerbehebung eine erweiterte Speicherzuweisung verwendet.
Tabellen MS_TABLE_INPUT Tabelleneingabe Standardverzeichnis, das die Excel-Arbeitsmappen und CSV-Dateien enthält, die als Datenquellen für Tabellen verwendet werden.
Tags Das Thema Tags-Konfigurationsvariablen bietet eine vollständige Liste der Konfigurationsvariablen für Tags.
Temp- und Backupdateien MS_DWG_BACKUP DWG-Backup-Dateiverzeichnis Siehe DWG- und DXF-bezogene Konfigurationsvariablen.
  MS_NO_DWG_BACKUP DWG.bak-Dateien deaktivieren Siehe DWG- und DXF-bezogene Konfigurationsvariablen.
  MS_BACKUP Backup-Dateien Standardverzeichnis für Backup-Dateien.
  MS_TMP Temporäre Dateien Verzeichnis für temporäre Dateien, die von MicroStation erstellt und gelöscht werden.
  MS_SCR Arbeitsdateien Verzeichnis für Arbeitsdateien, die von MicroStation erstellt werden.
Übersetzung – CGM Das Thema Übersetzung – CGM-Konfigurationsvariablen bietet eine vollständige Liste der Konfigurationsvariablen für die CGM-Übersetzung.
Übersetzung – IGES Das Thema Übersetzung – IGES-Konfigurationsvariablen bietet eine vollständige Liste der Konfigurationsvariablen für die IGES-Übersetzung.
Übersetzung – Step Das Thema Übersetzung – Step-Konfigurationsvariablen bietet eine vollständige Liste der Konfigurationsvariablen für die Step-Übersetzung.

Im Thema Nicht kategorisierte Konfigurationsvariablen finden Sie eine vollständige Liste der nicht kategorisierten Konfigurationsvariablen.